Menu
A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Defender of the Crown von Cinemaware für viele Systeme

Defender of the Crown von Cinemaware für viele Systeme 6 Jahre 4 Monate her #2310

  • Damien
  • Damiens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 2298
  • Dank erhalten: 24
  • Karma: 95
Legale Roms zu Defender of the Crown

Zum Abschluss der legalen Cinemaware Roms gibt es heute den bekanntesten Titel Defender of the Crown, und zwar mit Roms für Amiga, Atari ST, Apple, C64, Nintendo NES, Amstradt CPC (Schneider), PC CGA und EGA geich für einen ganzen Schwung verschiedener System. Nur das Rom für den GBA kann ich hier nicht vorweisen. Diese ist eine Neuauflage und somit natürlich nicht für den kostenfreien Download als Rom freigegeben. Retro-Fans sollten aber auf jeden Fall weiterlesen.



Diese Geschichte um starke Ritter und holde Maiden im Mittelalter dürfte zurecht der bekannteste Titel von Cinemaware sein, und hat nicht nur bei seinem erscheinen viele Fans gewonnen. Nicht umsonst gab es immer wieder Neuauflagen mit Veränderungen, auch wenn viele trotz aller aufgewerteter Versionen immernoch die originalen alten Fassungen bevorzugen.



Der Mix aus Strategie und Actioneinlagen war sehr gut ausbalanciert, und die gut gemachte Story tat ihr übriges zum Spielspass dazu. Es gab Schlachten auf dem Feld, Turnier im Gestech hoch zu Ross, Schwertkämpfe Mann gegen Mann und nicht zu vergessen auch das Herz eines Burgfräuleins zu gewinnen.



Für jeden echten Fan lohnt es sich die Versionen der einzelnen Systeme auch einmal zu vergleichen, denn nicht nur in der Grafik und im Sound gab es Unterschieden. Auch im Spiel gab es zum Teil Abweichung, teilweise im Spielablauf an sich oder auch bei den Actionsequenzen. Die NES Version bot hier Sequenzen die es bei allen anderen Fassungen nicht gab, war aber dafür nicht die schönste in der Optik.



Auch Abläufe waren zum Teil anders. Bei manchen konnte man Truppen kaufen und die Runde war beendet, in anderen Fassungen konnte man nach dem Kauf noch eine weitere Aktion machen und somit wurde das Spiel natürlich auch leichter. Die Schwertkämpfe variieren auf den verschiedenen Systemen zum Beispiel auch stark in der Schwierigkeit. Während es am Amiga sehr leicht erschien (Maus wie wild klicken und durch), war es am C64 doch schon schwerer und am Atari ST ist so mancher verzweifelt. Wer auf der DosBox am PC das Ganze spielt sollte das System drosseln, sonst geht die Lifebat schneller auf Null als man "Ritter Sport" sagen kann... *gg*



Sehr schön ist zwar die GBA Version geworden, aber die habe ich mir als echter DOTC Fan kaufen müssen. Die Version für den Nintendo Gameboy Advanced ist als Rom nicht frei erhältlich und der Download illegal da es sich hier um eine aktuelle Neuauflage handelt. Dieses Rom werdet ihr also definitiv nicht finden. Alle anderen Fassungen findet ihr hier als Roms für Amiga, Atari ST, Apple, C64, Nintendo NES, Amstradt CPC (Schneider), PC CGA und EGA:

[url=http://www.pocketplayers.info/Joomla/index.php?option=com_docman&task=doc_details&gid=109
]Defender of the Crown von Cinemaware für viele Systeme[/url]


Um Leeching zu vermeiden ist der Download allerdings nur für angemeldete User. Vielen Dank für euer Verständnis, denn so können wir besser schnelle Downloads anbieten.

Postet doch eure Kommentare hier im Forum wenn ihr wollt... :-)

Quelle: www.cinemaware.com und www.thehouseofgames.net
Lasst mich Arzt! Ich bin durch!
Wenn man Jesus gevierteilt hätte, hätten wir dann anstatt eines Kreuzes nun ein Mobilé über der Türe hängen??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.277 Sekunden
Powered by Kunena Forum

pocketplayers.de